Pastorale Dienste

1 2 3 4 5 6 7 8
prev next
Orientierung

Menschen unserer Zeit sehnen sich im Vielerlei der Religionen und Weltanschauungen nach Orientierung. Sie wünschen sich Menschen, die mit Gott im Alltag leben. In diesem Sinn sind alle Mitschwestern zum pastoralen Dienst berufen, als Zeuginnen dafür, dass ein Leben mit Gott Sinn und Erfüllung schenkt.

Krankheit

Krankheit und Alter sind Lebensphasen, die Menschen vor große Herausforderungen stellen. Sie erfahren schmerzvoll die eigenen Grenzen und werden mit der Endlichkeit des irdischen Lebens konfrontiert. Existentielle Fragen treten in den Vordergrund und wollen ausgesprochen werden.

begleiten

Mitschwestern, die in der Krankenhaus- und Altenheimseelsorge tätig sind, versuchen, Menschen in ihren Grenzerfahrungen liebevoll und behutsam zu begleiten.

hände

Durch die Zuwendung von Menschen, die Zeit schenken und zuhören, kann Gottes liebende Nähe erfahrbar werden.

singen

Liturgische Handlungen wie Kommunionfeiern, gemeinsames Beten oder Segnungen bringen Gottes Da-Sein und Mit-Gehen spürbar zum Ausdruck.

vorbereitung

Das Miteinander in einer Pfarrgemeinde bietet vielfältige Aufgaben, denen sich einige unserer Mitschwestern mit Freude widmen.

mesner

Sie wirken als Mesnerinnen, Kantorinnen und Lektorinnen und bringen sich auch als Mitglieder des Pfarrgemeinderates aktiv in die Gestaltung des Pfarrlebens ein.

licht

In Wort, Feier und Tat wollen wir das Lob Gottes verkünden und Zeugnis von seiner Liebe geben. Gott ist das Licht der Welt, das unser aller Leben erleuchtet. Dieses Licht möchten wir mit unserem täglichen Dienst zu den Menschen tragen.

Sprache: Deutsch English